Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt:...

20,99 

Artikelnummer: 26927 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur. jetzt kaufen

Wenn Sie schon immer auf der Suche nach Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur. waren, wurden Sie fündig. Man kann das Produkt Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur. nur empfehlen. Jeder, der danach gesucht hat, hat es dann auch wirklich gekauft. Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur. gehört zu den interessanten Produkten aus der Kategorie Spielzeug > Spiele > Gesellschaftsspiele und ist auch vom Preis her sehr interessant.

Pflege des Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur.

Bei der Pflege gibt es nichts besonderes zu beachten. Schauen Sie in die Bedienungsanleitung. Dort finden Sie weitere Hinweise, die sich um die Pflege von Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur. drehen. Wenn Sie sich an diese Pflegevorgaben halten, werden Sie mit dem Produkt Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur. von Spiele Max DE sehr viel Freude haben.

Angebot

Der angezeigte Preis des Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur. von 20.99 EUR ist der aktuelle Angebotspreis. Eventuelle Preisänderungen sehen Sie hier: aktuelles Angebot

Schön, dass du dich für ein exklusives Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur. interessierst. Hier findest du tolle Tipps für ein eigenes individuelles Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur. oder du kannst ein Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur. direkt und einfach in diversen Onlineshops bestellen. Nachdem du diesen Artikel gelesen hast solltest du wissen, wo es die besten Deals gibt und welche Accessoires und Teile du für dein Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur. benötigst. Das Monopoly: Mit der Katze als Spielfigur geht´s LOS Monopoly, das erfolgreichste Brettspiel der Welt: Das kennt doch jeder! Nicht unbedingt, denn seit D-Mark Zeiten hat sich so manches verändert auf dem Spielbrett, das mit Badstraße und Schlossallee zum bekanntesten Finanzplatz des Globus wurde. Auch in der aktuellsten Classic-Edition geht es weiter darum, als Immobilienhai auf den bekannten Straßenzügen seine Mitspieler in den Bankrott zu treiben. Das richtige Gespür für geschickte Investitionen und Spekulationen ist also gefordert, wenn Grundstücke gekauft, Mieten kassiert und Häuser und Hotels gebaut werden. Doch die jüngste Ausgabe aus 2013 hat es in sich und lässt die „Katze aus dem Sack“. Eine neue Monopoly-Spielfigur erobert die Monopoly-Bühne. Eine stolze Katze mit passendem Monopoly-Halsband betritt das Spielbrett. Die Monopoly-Mietze wurde in einem weltweiten Fan-Voting Anfang 2013 in das Spiel hineingewählt und ersetzt seitdem das „Bügeleisen“. Nun wartet sie darauf, neben „Zylinder“, „Hund“ und „Fingerhut“ von einem gewieften Kapitalisten zum Sieg geführt zu werden. Auch die Spielverpackung erstrahlt in neuem Glanz und macht Lust, auf dem Weg zum ganz großen Geld, über den Boulevard der Monopoly-Straßen zu flanieren. Monopoly in 90 Minuten. Auch in dieser Ausgabe des Spielklassikers ist der bewährte und beliebte Tempowürfel mit von der Partie. „Das dauert jetzt zu lange!“ zieht nicht mehr und enttarnt den Spielverweigerer als kapitalistischen Feigling. Denn der Tempowürfel samt der zugehörigen Spielregel hält, was er verspricht: Insbesondere in der Anfangsphase des Spiels kommen die freien Grundstücke schneller an Mann und Frau, was die Spieldauer einer Monopolyrunde deutlich reduziert, ohne dass der Spielreiz verloren geht.Wer also schon immer plante, sein altes, in die Jahre gekommenes Monopoly zu ersetzen, findet in der aktuellen 2013er-Ausgabe eine frische, zeitgemäße Version mit neuer Spielfigur. ist beim selber machen in der Kategorie: leicht bis mittel einzustufen und sollte für jeden zu kaufen sein.