Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance,...

99,17 

Artikelnummer: 25675 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. jetzt kaufen

Wenn Sie schon immer auf der Suche nach Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. waren, wurden Sie fündig. Man kann das Produkt Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. nur empfehlen. Jeder, der danach gesucht hat, hat es dann auch wirklich gekauft. Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. gehört zu den interessanten Produkten aus der Kategorie Bausätze und ist auch vom Preis her sehr interessant.

Pflege des Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden.

Bei der Pflege gibt es nichts besonderes zu beachten. Schauen Sie in die Bedienungsanleitung. Dort finden Sie weitere Hinweise, die sich um die Pflege von Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. drehen. Wenn Sie sich an diese Pflegevorgaben halten, werden Sie mit dem Produkt Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. von ELV DE sehr viel Freude haben.

Angebot

Der angezeigte Preis des Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. von 99.17 EUR ist der aktuelle Angebotspreis. Eventuelle Preisänderungen sehen Sie hier: aktuelles Angebot

Schön, dass du dich für ein exklusives Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. interessierst. Hier findest du tolle Tipps für ein eigenes individuelles Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. oder du kannst ein Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. direkt und einfach in diversen Onlineshops bestellen. Nachdem du diesen Artikel gelesen hast solltest du wissen, wo es die besten Deals gibt und welche Accessoires und Teile du für dein Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. benötigst. Das Machen Sie mit Charly den Raspberry Pi 3 B zur leistungsstarken Smart Home Zentrale – mit hoher Systemperformance, stark verbesserter Funk-Reichweite, Echtzeituhr und sofort einsetzbarer Software! Mit der leistungsstarken Kombination aus ELV Funk-Modulplatine RPI-RF-MO für Homematic und Homematic IP und dem Single-Board-Computer (SBC) Raspberry Pi 3 B wird die Systemperformance gegenüber der Smart Home Zentrale CCU2 vielfach übertroffen. Damit steht eine in ihren Leistungsdaten und Möglichkeiten erheblich erweiterte Zentralenplattform zur Verfügung, die nicht nur große Homematic und Homematic IP Konfigurationen mit hoher Performance verwalten kann, sondern auch eine stark verbesserte Funk-Reichweite aufweist. Dazu kommt eine in die Funk-Modulplatine integrierte hochwertige und dank Goldcap als Back-up-Energiequelle wartungsfreie Echtzeituhr, die als autarke Zeitbasis unter allen Bedingungen dient. So können auch längere Internet- oder Netzausfälle kompensiert werden, und es gehen keine zeitkritischen Daten verloren. Als Software steht hier die Open-Source-Software HM-OCCU zur Verfügung, die dank eines einsatzfertig verfügbaren Images extrem einfach in Betrieb zu nehmen ist. Nach wenigen Einrichtungsschritten übernehmen Sie das Back-up Ihrer CCU2-Konfiguration und verfügen nun über eine schnelle Homematic/Homematic IP Zentrale. Auch das Raspberrymatic-Projekt zielt auf diesen Anwendungsfall ab. Die Raspberrymatic-Software ist eine auf Buildroot und dem OCCU-Projekt basierende Linux-Distribution, die den vollständigen Funktionsumfang einer CCU bereitstellt und sich an den Konzepten der CCU2 orientiert. Für die sachgerechte Unterbringung der Kombination aus Raspberry Pi 3 B und Funk-Modulplatine befindet sich ein genau auf diese Hardwarekombination angepasstes Wandgehäuse im Bausatz. Vielfach verbesserte Systemperformance ggü. der Homematic Zentrale CCU2 Einfachste Inbetriebnahme – einsatzfertiges HM-OCCU-Image* Auch für Raspberrymatic und piVCCU geeignet Unterstützung von Homematic und Homematic IP (jeweils Wired und Funk) Stark verbesserte Funk-Reichweite durch neueste Transceiver-Generation (im Vergleich zum Vorgängermodul HM-MOD-RPI-PCB) Echtzeituhr mit Goldcap-Back-up und 2 Tagen Gangreserve für autarke Zeitbasis auch bei Strom- oder Internetausfall Anzeige des Systemzustands über eine RGB-LED Tasten zum Starten des Rettungssystems Leistungsstarker Raspberry Pi mit WLAN, Bluetooth, HDMI, Kameraport Exakt passendes Schutzgehäuse für Wandmontage Leistungsfähiges Steckernetzteil mit 5 V/2,5 A im Lieferumfang microSD-Speicherkarte (4 GB) zum Installieren der Software im Lieferumfang * kostenloser Download als Image Hinweis: Charly kann nicht mit der Homematic IP Cloud und App betrieben werden. ist beim selber machen in der Kategorie: leicht bis mittel einzustufen und sollte für jeden zu kaufen sein.