Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu...

24,95 

Artikelnummer: 25675 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige jetzt kaufen

Wenn Sie schon immer auf der Suche nach Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige waren, wurden Sie fündig. Man kann das Produkt Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige nur empfehlen. Jeder, der danach gesucht hat, hat es dann auch wirklich gekauft. Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige gehört zu den interessanten Produkten aus der Kategorie Bausätze und ist auch vom Preis her sehr interessant.

Pflege des Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige

Bei der Pflege gibt es nichts besonderes zu beachten. Schauen Sie in die Bedienungsanleitung. Dort finden Sie weitere Hinweise, die sich um die Pflege von Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige drehen. Wenn Sie sich an diese Pflegevorgaben halten, werden Sie mit dem Produkt Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige von ELV DE sehr viel Freude haben.

Angebot

Der angezeigte Preis des Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige von 24.95 EUR ist der aktuelle Angebotspreis. Eventuelle Preisänderungen sehen Sie hier: aktuelles Angebot

Schön, dass du dich für ein exklusives Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige interessierst. Hier findest du tolle Tipps für ein eigenes individuelles Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige oder du kannst ein Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige direkt und einfach in diversen Onlineshops bestellen. Nachdem du diesen Artikel gelesen hast solltest du wissen, wo es die besten Deals gibt und welche Accessoires und Teile du für dein Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige benötigst. Das Das MSM4 ist ein sehr kompakter MP3-Player für den universellen Einsatz. Es ist in der Lage, bis zu 10 MP3-Soundfiles in verschiedenen Konfigurationen von einer microSD-Karte wiederzugeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder Schaltkontakte. Ein integrierter Verstärker erlaubt den direkten Lautsprecheranschluss, die Auskopplung eines Stereo-Signals ist über eine Cinch-Buchsenplatine möglich. Die mögliche Länge der einzelnen, einfach den Signal-Schalteingängen zuzuordnenden Sound-Dateien wird nur durch die Größe der verwendeten microSD-Karte begrenzt, sodass auch die Wiedergabe von sehr langen Soundfiles kein Problem ist. Zusätzlich ist auch das Abspielen kompletter Playlisten möglich. In der gegenüber dem Vorgänger MSM2 verbesserten Version des MSM4 ist die Beschaltung mit Tasten bzw. Kontakten zum Abruf der Soundfiles wesentlich unkomplizierter. Auch die Anbindung an steuernde Schaltungen ist sehr einfach, da hier jeder Eingang nur gegen Masse zu schalten ist. Ein Trimm-Potentiometer und eine wählbare Grundverstärkung für den Onboard-Leistungsverstärker erlauben die einfache Lautstärke- bzw. Verstärkungseinstellung für den Onboard-Verstärker. Für den Stereo-Audio-Ausgang ist die Lautstärkeeinstellung über die Bedientasten möglich. An den Anschluss für den externen (Stereo-) Verstärker ist das mitgelieferte Cinch-Buchsen-Board direkt oder per Kabelverbindung abschließbar – so ist auch dieser Anschluss vereinfacht. Mit einer speziellen Schaltung wird bei diesem Modul der Einschaltklick wirksam unterdrückt und damit diese lästige Fehlergeräuschquelle eliminiert. Auch bei den Bedien- und Abspielmöglichkeiten ist Neues hinzugekommen: u. a. verschiedene Zufallsmodi und temporäres Abspielen nur, solange man eine Taste drückt. MP3-Soundmodul für das Abspielen von 10 MP3-Soundfiles bzw. von Playlisten von einer microSD-Karte Sehr schlankes Design, nur 23 mm Breite, für einfachen Einbau in eigene Geräte Abspielen beliebig langer Files möglich – nur durch die Speicherkarte limitiert Einfacher File-Abruf durch einfache, gegen Masse schaltende Tastereingänge, auch durch Transistoren, MOSFETS, Optokoppler oder Mikrocontroller ansteuerbar Integrierter Mono-Leistungsverstärker: 0,5 W an 8 Ω Stereo-Signalausgang, wahlweise mit Cinch-Buchsenplatine belegbar Sehr einfache Soundfile-Zuordnung für den Titelabruf Abspielen kompletter Playlisten möglich, bis zu 10 Playlisten mit jeweils bis zu 255 Soundfiles Wiederholfunktion, Endlosschleife, Sprungfunktion, Anhalten, mehrere Funktionen kombinierbar Autoplay-Funktion – spielt eine definierte Playliste ab, sobald der Player eingeschaltet wird Zufallswiedergabe oder Wiedergabe der Reihe nach Lautstärkeeinstellung über Tasten und per Trimmpoti Verschiedene Ruhe- und Bereitschaftsmodi nach Abspielen von Files NF-Verstärker deaktivierbar Verschiedene Abspielmodi Mehrfarbige LED-Funktionsanzeige ist beim selber machen in der Kategorie: leicht bis mittel einzustufen und sollte für jeden zu kaufen sein.