Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher-...

64,95 

Artikelnummer: 25675 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss jetzt kaufen

Wenn Sie schon immer auf der Suche nach Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss waren, wurden Sie fündig. Man kann das Produkt Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss nur empfehlen. Jeder, der danach gesucht hat, hat es dann auch wirklich gekauft. Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss gehört zu den interessanten Produkten aus der Kategorie Bausätze und ist auch vom Preis her sehr interessant.

Pflege des Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss

Bei der Pflege gibt es nichts besonderes zu beachten. Schauen Sie in die Bedienungsanleitung. Dort finden Sie weitere Hinweise, die sich um die Pflege von Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss drehen. Wenn Sie sich an diese Pflegevorgaben halten, werden Sie mit dem Produkt Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss von ELV DE sehr viel Freude haben.

Angebot

Der angezeigte Preis des Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss von 64.95 EUR ist der aktuelle Angebotspreis. Eventuelle Preisänderungen sehen Sie hier: aktuelles Angebot

Schön, dass du dich für ein exklusives Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss interessierst. Hier findest du tolle Tipps für ein eigenes individuelles Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss oder du kannst ein Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss direkt und einfach in diversen Onlineshops bestellen. Nachdem du diesen Artikel gelesen hast solltest du wissen, wo es die besten Deals gibt und welche Accessoires und Teile du für dein Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss benötigst. Das Das FM-Receiver-Modul ist ein leistungsstarker FM-UKW-Empfangschip, kombiniert mit Stereo-Lautsprecher- und Kopfhörerverstärker und beliebig per IC steuerbar. Die Bedien- und Anzeigeeinheit ergänzt das kompakte und leistungsfähige Radiomodul zu einem kompletten Gerät mit komfortabler Bedienung. FM-Radiomodul: Das FM-Radiomodul ermöglicht den schnellen Aufbau eines leistungsfähigen UKW-Radios.Dabei ist die Steuerung sehr flexibel via IC-Bus möglich – ob von einer eigenen (mobilen) Mikrocontroller-Applikation, aus, über einen Arduino, einen Raspberry Pi, den ELV- IC-USB-Adapter oder andere IC-Steuerungseinheiten. Leistungsfähiger RDS-FM-UKW-Empfänger ohne Abgleich auf Basis des Si4705 Zusätzlich 2 x 1-W-Stereoverstärker für Lautsprecherbetrieb und Kopfhörerverstärker onboard Line-Eingang für die Einspeisung externer Audioquellen Line-Ausgang für Anschluss externer Verstärker Modulbauweise, nur 65 x 30 mm, Anschluss über Lötaugen/Stiftleisten Kostenloses Demoprogramm zur Steuerung via Arduino, inkl. RDS-Funktionen Kostenloses Testprogramm zur PC-Steuerung überELV- IC-USB-Adapter Inkl. passende Buchsenleisten (2 x 16pol.) Bedien- und Anzeigeeinheit: Das als Steckbaustein ausgeführte Radiomodul wird hier einfach auf die Bedien- und Anzeigeeinheit aufgesteckt und über das farbige OLED-Display und einen Drehimpulsgeber sowie 3 Stationstasten von der Frontseite aus bedient. Eine Klinkenbuchse erlaubt den bequemen Anschluss eines Kopfhörers auf der Frontseite.Die Steuerung erfolgt über den eigenen Mikrocontroller des Bedien- und Anzeigegeräts via I2C. Farbiges OLED-Display für Anzeige von Informationen und RDS-Daten wie Sendername, Uhrzeit, Datum usw. Bequeme Bedienung und Konfiguration über Drehimpulsgeber 3 Stationstasten für Abspeicherung/Aufruf von Lieblingssendern Zusätzlicher Anschluss für externe Audioquelle Frontseitiger Kopfhöreranschluss ist beim selber machen in der Kategorie: leicht bis mittel einzustufen und sollte für jeden zu kaufen sein.