Starwars

LEGO Star Wars schenken

Der dänische Spielzeughersteller Lego hatte durchaus Grund, sich in den letzten Jahren noch mehr zu freuen: Seine Lizenzprodukte nach Filmserien wie „Fluch der Karibik“ oder „Harry Potter erfreuen sich enormer Popularität und haben für hohe Umsätze gesorgt.

Der Lego- Klassiker

Mit dem Lego-Klassiker Star Wars sieht es nicht anders aus. So hat die 1932 in Billund gegründete Firma Lego sich überlegt, eine besondere Weltraumspielzeug-Serie zu entwickeln. Und diese ist zu einem absoluten Erolg geworden. Lego StarWars ist das erste und erfolgreichste Lizenzprodukt in der Geschichte der dänischen Firma. Inzwischen hat der Spielzeughersteller rund 200 Modelle und 275 Minifiguren davon auf den Markt gebracht.

Inspiriert davon, wurden auch Star Wars-Videospiele entwickelt, von denen inzwischen rund 25 Millionen Exemplare weltweit verkauft worden sind. Das neue Spiel „Star Wars – The Old Republic“ wird in Europa am 22. Dezember ofiziell erscheinen. Heutzutage gehören zu den Lego Star Wars-Fans nicht nur Junge, sondern auch Erwachsene sowie auch passionierte Sammler der Reihe.
Lego Star Wars – der Film

2011 Kam der Film „Lego Star Wars: Die Padawan Bedrohung“ auf den deutschen Markt. Der Film dauert 22 Minuten lang an und kann schon vorbestellt werden. Er ist von Animal Logic produziert, die auch „Happy Feet“ gemacht haben, für den sie 2007 einen Oscar für Bester Animationsfilm gewonnen haben. Die Feder des Emmy Award-Gewinners Michael Price („Die Simpsons“) hat zudem Szenen und Charaktere aus der gesamten Star Wars-Saga dargestellt. Auf der zu erhaltenden DVD oder Blu-ray gibt es fünf weitere Lego Star Wars-Kurzfilme zu sehen. Ein besseres Geschenk für Jung und Alt dürfte es zu Weihnachten wohl nicht geben.